“Auch eine schwere Tür hat

nur einen kleinen Schlüssel nötig.“

Charles Dickens

EFT Klopftechnik*

einfach ● sanft ● nachhaltig

EFT basiert auf Erkenntnissen der Systemischen Therapie sowie aus der Hypnotherapie. Während dem Aussprechen des belastenden Themas werden die körpereigenen Energiefelder und Regulationsmechanismen über spezielle Meridianpunkte stimuliert. Vereinfacht ausgedrückt ist EFT eine Kombination von Akupressur und einer lösungsfokussierten, psychologischen Verfahrensweise.

EFT hilft, den Entwicklungsprozess in der Beratung zu beschleunigen und kann auch von Laien in kurzer Zeit als Selbsthilfetechnik erlernt werden. EFT hat zum Ziel, innere Konflikte aufzulösen und in einen Prozess des Friedens mit sich selbst einzutreten. Es ist ein Modell für Selbstfürsorge und Achtsamkeit.

Ich arbeite seit 2004 mit EFT und bin immer wieder begeistert über die Einfachheit, die Effizienz und das breite Anwendungsspektrum.

*Seit 2018 ist der Begriff "Emotional Freedom Techniques" in der Schweiz markenrechtlich geschützt und darf von Dritten nicht mehr verwendet werden. Anbieter von EFT sind verpflichtet, folgenden Hinweis auf ihrer Website einzufügen:

"Die Technik EFT, die ich hier anbiete, lehre, veröffentliche, stellt MEIN Verständnis der Technik dar und nicht das von Gary Craig, dem Entwickler."

Logo Integrale Begleitung Alexandra Wyss