“Die Gefühle, über die wir am

 wenigsten sprechen,

sind die wahrsten,

 weil sie uns heilig sind.“

Wilhelm Vogel

Offener Redekreis in Luzern

verbindend ● zentrierend ● nährend

Echte Begegnungen sind ein kostbares und seltenes Geschenk in unserer immer virtuelleren Welt. Das Sitzen im Kreis erfüllt ein tiefes und uraltes Grundbedürfnis nach Zugehörigkeit in uns Menschen. Im Council Ansatz - dem authentischen Sprechen und Hören aus dem Herzen wie in der indianischen Tradition - ist die ganze Vielfalt des Lebens willkommen und wir erfahren, wie wertvoll jede Stimme ist. In einer Gruppe, die in diesem Geist zusammenkommt, erleben wir ein eingebunden sein, welches wir in unserem heutigen Menschsein oft vermissen.

Innere Prozesse können in uns heilsam und fruchtbar wirken, wenn sie von einem Gegenüber gesehen und gewürdigt werden. Durch fokussiertes Sprechen über das Wesentliche sowie aufmerksames, nicht wertendes Zuhören entsteht ein nährendes und inspirierendes Feld, das uns in einem nicht-therapeutischen Rahmen trägt und stärkt.

Im Offenen Redekreis sind alle willkommen, die sich in ihrer Wahrnehmung und in ihrem Fühlen vertiefen möchten: Neugierige und Schüchterne, Glückliche und Verzweifelte, Mutige und Verzagte, Leichtherzige und Schwermütige, Verliebte und Einsame, Fröhliche und Brummige, Lockere und Angespannte, Verspielte und Nüchterne, Leichtsinnige und Bedächtige, Lebhafte und Ruhige, Vierschrötige und Empfindsame, Realisten und Träumer, und und...

Der Offene Redekreis ist ein Ort, wo wir

  • willkommen sind
  • mit dem Herzen hören und sprechen
  • schweigen dürfen
  • uns selbst tiefer kennen lernen
  • zu innerer Klarheit finden

Wir eröffnen den Kreis mit dem Singen eines einfachen Liedes (Beispiel siehe unten) und wechseln vom Alltagsbewusstsein in eine herzoffene Haltung. Durch das Sprechen und Zuhören in respektvoller Aufmerksamkeit erleben wir einen tieferen Zugang zu uns selbst und zu anderen und erkennen immer klarer unsere wahre Natur und Schönheit.

Alle sind willkommen mit dem, was sie gerade bewegt: Aktuelles und Vergangenes, Freudiges und Trauriges, Erlebtes und Erträumtes. Damit sich alle sicher fühlen können, verpflichten sich die Teilnehmenden zur Verschwiegenheit über das in der Runde gesprochene.


Daten:

Ab Herbst 2019 geplant. Siehe "Information" weiter unten.

Zeit:

19:00 - ca. 21:00

Ort:

Luzern

Gruppengrösse:

4 - 10 Personen

Kosten:

freier Betrag nach eigenem Ermessen

Information:

Interessierte können mir ihren Kontakt übermitteln; ich informiere Sie gerne über das nächste Datum. (Die Angaben werden zu keinem anderen Zweck verwendet.)

Kontaktformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Liederbeispiel:

(ein hawaiianisches Lied, das alle guten Kräfte willkommen heisst)


"Es gibt nichts Besseres, als die Einfachheit, man selbst sein zu können - in sich selbst zentriert zu sein, zu erkennen, wer man ist und das Gefühl der Vertrautheit und der Wirklichkeit darin zu spüren."

(Quelle: "Vor uns die Zukunft", © 2013 Rainer Eggebrecht) 

Logo Integrale Begleitung Alexandra Wyss